Scalp Micro Pigmentation

Dichter Look und schönere Konturen durch Haarpigmentierung

Preisbeispiel für eine Behandlung

300 €

Eignet sich zur optischen Ausgleichung von schütteren oder kahlen Stellen

  • Anzahl der Behandlungstermine etwa 2 (im Abstand von 1-2 Wochen)
  • Empfohlene Auffrischungen nach 3-4 Jahren
Angebot anfordern

Glänzendes, volles Haar gilt als Zeichen von Vitalität und Gesundheit. Sobald jedoch die ersten kahlen Stellen erscheinen, ist das für die Betroffenen sehr frustrierend. Sehr häufig geht das mit dem Prozess des Älterwerdens einher. Aber auch jüngere Menschen können unter zu dünnem, wenigem oder gar keinem Haarwuchs leiden.

Die Möglichkeit einer Haartransplantation setzt aber das Vorhandensein von ausreichendem Spenderhaar voraus und dies ist nicht immer der Fall. Hierfür ist die Micro Scalp Pigmentation die beste Lösung.

Damit ist eine optische Ausgleichung von schütteren oder kahlen Stellen möglich. Diese Methode ermöglicht es, Ihre Kopfbehaarung täuschend ähnlich nachzuahmen.

Bei der MSP ist kein Spenderhaar erforderlich, es werden feine Farbpigmente direkt in die Kopfhaut eingebracht. Durch diese Vorgehensweise werden die ausgefallenen Haar täuschend ähnlich nachgebildet. Das Kopfhaar wirkt wieder voller und kräftiger und erscheint jugendlicher und attraktiver.

Dank der innovativen Behandlungsverfahren und Technologien, kann man je nach Art des Haarausfalls individuelle Ergebnisse erzielen. Das Resultat ist ein schönes Haarbild und ein natürlich wirkendes Aussehen, das auch so von ihrer Umwelt wahrgenommen wird

Häufige Fragen zur Haarpigmentierung

Wie viele Sitzungen sind für die SMP-Behandlung erforderlich?

Damit wir ein optimales Ergebnis erhalten sind 2 Sitzungen nötig. Diese werden in einem Abstand von 1 – 2 Wochen durchgeführt. Die Dauer der Sitzungen ist von der Größe der zu behandelnden Flächen abhängig. Im Schnitt betragen diese zwischen 1,5 – 4,5 Stunden. Nach ungefähr 3-4 Jahren wird eine Auffrischung empfohlen, da es dann zu einem Verblassen der Pigmente kommen kann. Falls sich zu diesem Zeitpunkt Ihre Haarfarbe altersbedingt verändert hat, können wir das bei der Auswahl der Farbpigmente ebenfalls berücksichtigen, damit wieder ein natürlich wirkendes Resultat erzielt wird.

Ab wann kann ich mit den ersten bemerkbaren Resultaten rechnen?

Obwohl die Kopfhaut anfangs noch leicht gerötet ist, können Sie bereits unmittelbar nach der ersten SMP-Behandlung das erste Ergebnis sehen. Nach einigen Tagen lösen sich die oberen Hautschuppen ab, wodurch die Pigmentierung leicht verblasst. Ca. vier Wochen nach der letzten Behandlung können Sie das Endergebnis sehen.

Besteht bei einer SMP-Behandlung ein Komplikationsrisiko?

Grundsätzlich ist diese Behandlungsmethode vergleichsweise sehr risikoarm. Wir verwenden qualitative Spezialfarben aus der Pharmazie, welche auch spezielle Wirkstoffe enthalten, die die Heilung unterstützen. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Farben sind auch kaum allergische Reaktionen zu erwarten. Es kann aber vorübergehend zu Hautrötungen und -reizungen kommen, die aber normalerweise wieder sehr rasch abklingen.

Ist die SMP-Behandlung schmerzhaft?

Nein. Die SMP-Behandlung ist nicht schmerzhaft.

Wie wirkt die SMP-Behandlung?

Mit der innovativen SMP-Methode werden kahle Stellen ausgeglichen und schütteres Haar wird optisch verdichtet. Aber auch einzelne kahle Stellen, sogar eine Vollglatze, können mit dieser Methode behandelt werden. Feine Farbpunkte werden in die Kopfhaut eingebracht, die die fehlenden Haare ersetzen und sie dadurch täuschend ähnlich nachbilden. Bei den speziellen Farbpigmenten (sie sind nicht mit einer Tätowierung vergleichbar) gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Farbtönen. Diese und die verschiedenen Nadelstärken verhelfen zu diesem natürlich wirkenden Ergebnis. Die Berücksichtigung der Wuchsrichtung, indem die Pigmentfarbe im passenden Winkel eingebracht wird, trägt ebenfalls zu diesem Resultat bei.

Ablauf der SMP-Behandlung

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Sie genau informiert, welche Behandlung in Ihrem Fall möglich ist und auf welches Ergebnis Sie sich freuen können. Wir besprechen mit Ihnen die Methode und wählen einen Farbton aus, der zu Ihnen passt. Vor der SMP- Behandlung werden die Stellen, die behandelt werden sollen, vorbereitet. Die Kopfhaut wird fettfrei gemacht und desinfiziert. Wenn nötig, wird auch rasiert. Falls Sie das nicht möchten, können wir dazu Alternativen vorschlagen. Nach einem festgelegten Muster (wir folgen dem natürlichen Haarwuchsmuster) werden im Anschluss die ausgewählten Farbpigmente in die Haut eingebracht. Diese Vorgehensweise lässt das Ergebnis möglichst natürlich wirken. Die Behandlung kann mehrere Stunden dauern, aber Sie können direkt danach die Klink verlassen und bereits ein Zwischenergebnis sehen.

Bei weiteren Fragen freuen wir uns Sie diskret und unvebindlindlich über die möglichen Methoden zu beraten. Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Unsere Ergebnisse sind dadurch gekennzeichnet, dass Sie das pigmentierte Haar nicht vom natürlichen Haar unterscheiden können.
Termin anfordern

Bei weiteren Fragen freuen wir uns Sie diskret und unvebindlindlich über die möglichen Methoden zu beraten. Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu.
Ok